Schüler surfen unkontrolliert im Netz

Die Hälfte aller Schüler surft völlig unbeaufsichtigt durchs Netz – so das Ergebnis eines Forschungsprojekts aus Deutschland. Die Jugendlichen zwischen 12 und 20 Jahren würden bei ihrer PC-Nutzung von ihren Eltern kaum bis gar nicht kontrolliert. Die Studie zeigt auch, dass die Teenager umso leichter Opfer von Internetkriminalität werden, je weniger ihnen die Erwachsenen über die Schulter schauen.

site by wunderweiss, v1.50