Studenten protestieren wieder gegen Budgetpläne

Der Kampf gegen die Budgetpläne der Regierung verlagert sich wieder auf die Straße. Heute machen die Studierenden mobil: in Wien, Salzburg, Graz und Linz sind am Nachmittag Demos geplant. Die Proteste richten sich gegen die Kürzungen bei der Familienbeihilfe.

Studentenvertreter schlagen Alarm: der enorme Leistungsdruck an den Unis macht immer mehr Studierenden psychisch krank. Im Internet besorgen sie sich leistungssteigernde Medikamente wie Ritalin, um den Lernstress zu bewältigen. Dabei geraten sie in einen verhängnisvollen Kreislauf, warnt Suchtexperte Michael Musalek.  

site by wunderweiss, v1.50