Chile-Kumpel überraschend fit

In Chile sind die Ärzte überrascht, wie fit die geretteten Bergleute sind. Die ersten drei haben das Krankenhaus ja schon verlassen dürfen und sind wieder zuhause. Nur einer hat ein schweres Leiden. Eine Lungenentzündung.
Neben der 33 Geretteten wird in Chile auch jener Mann gefeiert, der als erster Helfer als in die Tiefe gefahren ist. Und zwar Manuel Gonzales.

Gonzales war auch der Letzte, der die Mine mit der Rettungskapsel Phönix verlassen hat. ‚Hast du das Licht ausgemacht’ wurde er nach seiner Ankunft gefragt. Hat er nicht.

site by wunderweiss, v1.50