4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt

(01.12.2020) In Niederösterreich ist jetzt ein riesengroßer Diebstahl aufgeklärt worden! Vier Rumänen im Alter zwischen 25 und 55 Jahren sollen aus einer Lagerhalle im Bezirk Korneuburg Handys gestohlen haben – und zwar mehr als 4.500 Stück!

Die Bande konnte jetzt nach rund einem Jahr ausgeforscht werden. Alle vier Mitglieder wurden festgenommen. Die Männer verweigern jedoch aktuell jede Aussage und auch das Diebesgut im Wert von mehreren Millionen Euro bleibt weiter verschollen.

(CJ)

Stmk: Giftspinne in Supermarkt

Mitarbeiterin gebissen

Neue "Herr der Ringe" Serie

Starttermin steht fest

Grabsäule in OÖ geklaut

Wer macht so etwas?

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Liebes-Aus für Hirscher

Trennung nach 12 Jahren