4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

(27.11.2020) Der leichte Rückgang bei den Corona-Neuinfektionen in Österreich setzt sich fort: Mit Stand 9.30 Uhr sind innerhalb 24 Stunden 4.954 Personen neu positiv auf das Virus getestet worden. "Der harte Lockdown wirkt", so Gesundheitsminister Rudolf Anschober heute bei einer Pressekonferenz. Nun müssten die Zahlen aber weiter "dramatisch sinken".

Auch in den Spitälern hat sich die Lage stabilisiert. 4.405 Personen waren noch hospitalisiert, 703 davon auf Intensivstationen. Trotz der sinkenden Zahlen spricht Anschober von einer "dramatischen Situation" in Österreich.

(mt/apa)

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen

Aus für Russen-McDonald's

McDonald's zieht sich aus Land zurück

Kleinkind totgebissen

Tödliche Hundeattacken in England