Wien: Sorgerechtsdrama

Sorgerechtsdrama in Wien: Der vierjährige Bernhard ist heute mit seinem Kindermädchen im Bezirk Neubau unterwegs. Plötzlich packen zwei Männer den Buben, zerren ihn in einen Transporter mit ungarischem Kennzeichen und rasen davon. Hintergrund dürfte ein Obsorge-Streit sein. Der Bub lebt seit April bei seinem Vater in Wien. Die in Ungarn lebende Mutter hat vergeblich eine Rückführung des Kindes beantragt.

Britta Schönhart, Anwältin des Vaters:
“Die Mutter hat offenbar Selbstjustiz ergriffen und jemanden mit der Kindesentführung beauftragt. Wir nehmen an, dass das Kind bereits in Ungarn ist. Wir werden jetzt alle Hebel in Bewegung setzen, damit der Bub wieder zu seinem Vater nach Österreich kommt.“

Polizeigewalt bei Klima-Demo

Aktivist vor Gericht

Wieder Hitze: Heißester Sommer?

"Es deutet viel darauf hin"

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

Erster DJ im Weltall!

WCD schickt ihn auf ISS

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England