4 Millionen Phishing-Attacken

Anstieg wegen Valentinstag!

(14.02.2019) Pass auf deine persönlichen Daten im Netz auf! 4,3 Millionen Menschen sind in der ersten Februarhälfte weltweit auf der Suche nach Valentinstagsgeschenken auf Phishing-Websites gelandet.

Cyber-Kriminelle haben mit E-Mails und gefälschten Websites nämlich vor allem vor emotional aufgeladenen Ereignissen - wie dem Valentinstag oder Sportgroßereignissen - gute Chancen, an deine sensiblen und persönlichen Daten zu kommen.

Die Betrüger versprechen in Fake-E-Mails mit Valentinstagbezug vor allem die Möglichkeit der Vorbestellung von Geschenkartikeln. Diese führen dann direkt zu Internetseiten, über die Daten der Betroffenen gestohlen werden.

Laut Presseaussendung des Cyber-Sicherheitsunternehmens Kaspersky ist die Zahl der potenziellen Cyber-Crime-Opfer rund um den Valentinstag im Vergleich zum Vorjahr um fast 2 Millionen gestiegen.

(APA/RED)

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"