Britin lacht nie - dafür faltenfrei

(04.02.2015) Eine Britin hat aus Angst vor Falten seit 40 Jahren nicht mehr gelacht! Diese ungewöhnliche Anti-Aging Methode der heute 50-Jährigen sorgt derzeit im Netz für Kopfschütteln. Tess Christian behauptet, Falten fast vollständig vermieden zu haben, indem sie ihre Gesichtsmuskeln einfach nicht benutzt. Sie habe zwar Humor, lache aber nie. Vergleichsfotos zeigen: Sie sieht für ihr Alter tatsächlich extrem jung aus. Auch Stars wie Kim Kardashian oder Victoria Beckham geben zu, aus Angst vor Falten möglichst wenig zu lachen. Experten raten von der Methode aber ab.

Schönheitschirurg Johann Umschaden:
"Es ist sicher nicht empfehlenswert. Lachen ist gesund und macht die Menschen froh - und man sollte ja fröhlich durchs Leben gehen und die positiven Dinge genießen können. Vierzig Jahre nicht zu lachen ist zwar eine Möglichkeit, um Falten eventuell zu vermeiden, aber es ist doch auch sehr bedauerlich für die Frau, dass sie dadurch bestimmt viele Dinge verpasst."

Viel besser sei es laut Experten, auf guten Sonnenschutz und gesunde Ernährung zu achten sowie nicht zu rauchen.

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar