Brand in Grazer Gefängnis – Zellen evakuiert

Feuer im Gefängnisblock der Grazer Stadtpolizei! Ein 31jähriger Häftling zündet die Matratze in seiner Zelle an, binnen Sekunden steht das komplette Bett in Brand, es bildet sich dichter Rauch! Ein Wärter schlägt Alarm, die Einsatzkräfte müssen alle Häftlinge im Stockwerk in Sicherheit bringen!

Der Feuerteufel erleidet schwere Verletzungen und befindet sich im LKH Graz, die anderen Insassen kommen unverletzt davon! Über die Schadenshöhe ist nichts bekannt!

site by wunderweiss, v1.50