46 kg Kokain beschlagnahmt

2 deutsche Frauen verhaftet

(10.12.2022) Die Carabinieri haben am Brenner 46 Kilogramm Kokain beschlagnahmt. Das Rauschmittel im Wert von mehr als einer Million Euro wurde in einem Auto mit deutscher Nummer gefunden, das an der Autobahnschranke Sterzing kontrolliert wurde. In dem Auto saßen zwei deutsche Staatsbürgerinnen, die von Österreich aus die Grenze überquert hatten, teilten die Carabinieri mit.

Die Drogen wurden aufgeteilt in 38 Bausteine in einem Schlitz im Kofferraum gefunden. Die beiden Frauen wurden verhaftet und befanden sich im Gefängnis von Trient. Die Carabinieri ermitteln nun, um den Abnehmer des Kokains ausfindig zu machen. Zu der gründlicheren Durchsuchung des Fahrzeuges kam es offenbar wegen der vagen Antworten der Fahrerin zum Grund der Reise nach Italien.

In den vergangenen drei Wochen hatten die Carabinieri in Südtirol insgesamt 82 Kilogramm Drogen verschiedener Art beschlagnahmt. Zwei Konfiszierungen erfolgten am Brennerübergang und in Meran, weitere in Bozen und Innichen. Kleinere Mengen für den Eigenbedarf wurden an verschiedenen Orten in der autonomen Provinz sichergestellt.

(APA/LG)

Toter nach Lawinenabgang

Wintersportler verschüttet

Baby in Tasche ausgesetzt

Polizei sucht Mutter

Versuchte Kindesentführung

Warnung in Wien

Lidl: Weg vom Fleisch!

Mehr pflanzliche Lebensmittel

Nehammer "Verdächtiger"

Cobra-Affäre

Dieb von Tür gestoppt

Ging zu langsam auf

Angriff auf Schule!

Nach Waldhäusl-Sager

Bub (3) in Lech missbraucht!

+++In Ski-Schule+++