5-Jährige treibt aufs Meer

auf Einhorn

(25.08.2020) OMG: Ein fünfjähriges Mädchen ganz allein auf offener See - in einem Einhorn. Dieses Video geht durchs Netz und schockt die User. Die Urlauberin dürfte offenbar beim Spielen am Strand aufs offene Meer getrieben worden sein.

Passiert ist das im griechischen Ort Antirrio am Golf von Korinth. Das kleine Mädchen hat mit einem aufblasbaren Einhorn am Strand geplantscht, als plötzlich die Strömung stärker geworden ist. Die Eltern sind einen Augenblick lang unaufmerksam gewesen und konnten nur mitansehen, wie ihr Kind auf einmal weg gewesen ist. Sie haben sofort die Küstenwache alarmiert. Diese hat wiederum eine Fähre verständigt.

Die Crew konnte das kleine Mädchen schließlich aus der Not befreien und zurück ans Land bringen. Dabei soll das Kind komplett verängstigt gewesen sein und das Einhorn fest umklammert haben.

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken