5 Tage in der Wildnis

Junge Frau überlebt

(17.02.2020) Nach fünf Tagen in der australischen Wildnis hat die Polizei eine vermisste Studentin wiedergefunden. Die 26-jährige Yang Chen war vergangenen Mittwoch bei einer Wanderung an einem Wasserfall in Tallebudgera (Queensland) plötzlich verschwunden.

Frau bleibt unverletzt

Die Suche nach der jungen Frau war aufgrund des Regens zwischenzeitlich sogar unterbrochen worden. Die 26-Jährige, die in Gold Coast studiert, wurde in der Nähe des Wasserfalls gefunden, an dem ihr Begleiter sie am Mittwoch aus den Augen verloren hatte. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht, ist aber offenbar wohlauf.
Sie hat so ausgesehen, als habe sie "ein ganz schönes Trauma durchgemacht", sagte der Sanitäter Gary Berkowitz. Sie habe aber "überraschend gute Laune" gehabt.

(ak)

Duma ratifiziert Annexion

Keine Gegenstimmen!

Durchfall-Desaster

Hund förmlich "explodiert"

Kadyrow schickt Söhne an Front!

Sind zwischen 14 und 16

Die Grippe: Das Mega-Comeback!

Zwei Jahre keine Welle

Forderung: Mehr AMS-Geld!

Menschen verarmen

Video: Flucht in Unterwäsche!

Frau klettert aus Fenster!

Aus für offenes Kühlregal?

Handel: "Es reicht jetzt"

"Alko-Lock": Projekt endet

Experten nicht begeistert