5 Tage in der Wildnis

Junge Frau überlebt

(17.02.2020) Nach fünf Tagen in der australischen Wildnis hat die Polizei eine vermisste Studentin wiedergefunden. Die 26-jährige Yang Chen war vergangenen Mittwoch bei einer Wanderung an einem Wasserfall in Tallebudgera (Queensland) plötzlich verschwunden.

Frau bleibt unverletzt

Die Suche nach der jungen Frau war aufgrund des Regens zwischenzeitlich sogar unterbrochen worden. Die 26-Jährige, die in Gold Coast studiert, wurde in der Nähe des Wasserfalls gefunden, an dem ihr Begleiter sie am Mittwoch aus den Augen verloren hatte. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht, ist aber offenbar wohlauf.
Sie hat so ausgesehen, als habe sie "ein ganz schönes Trauma durchgemacht", sagte der Sanitäter Gary Berkowitz. Sie habe aber "überraschend gute Laune" gehabt.

(ak)

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt