5 Tage in der Wildnis

Junge Frau überlebt

(17.02.2020) Nach fünf Tagen in der australischen Wildnis hat die Polizei eine vermisste Studentin wiedergefunden. Die 26-jährige Yang Chen war vergangenen Mittwoch bei einer Wanderung an einem Wasserfall in Tallebudgera (Queensland) plötzlich verschwunden.

Frau bleibt unverletzt

Die Suche nach der jungen Frau war aufgrund des Regens zwischenzeitlich sogar unterbrochen worden. Die 26-Jährige, die in Gold Coast studiert, wurde in der Nähe des Wasserfalls gefunden, an dem ihr Begleiter sie am Mittwoch aus den Augen verloren hatte. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht, ist aber offenbar wohlauf.
Sie hat so ausgesehen, als habe sie "ein ganz schönes Trauma durchgemacht", sagte der Sanitäter Gary Berkowitz. Sie habe aber "überraschend gute Laune" gehabt.

(ak)

Orban sagt München-Besuch ab

Nach Regenbogen-Debatte

Drei Frauen für NBA-Star?

Kardashian Ex tröstet sich.

DFB-Team als Boyband

nicht nur am Ball Talente

Schlägertruppe in Innsbruck?

Schon 3 Passanten verprügelt

Viele pfeifen auf 2. Impfung

Ärzte schlagen schon Alarm

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt