NÖ: 52-Jähriger tot

Von Zug erfasst

(06.12.2019) Am Freitag ist im Bahnhof St.Pölten-Spratzern gegen 7 Uhr ein Mann von einem Zug erfasst worden. Der 52-Jährige wollte zu Fuß die Gleise überqueren. Laut Polizei soll er dabei den heranfahrenden Zug übersehen haben. Der Lokführer leitete zwar laut eigenen Angaben noch eine Notbremsung ein, ein Zusammenstoß konnte dennoch nicht verhindert werden. Der Mann war sofort tot. Von den Passagieren des Zugs wurde niemand verletzt. Der Betrieb der Traisentalbahn musste daraufhin zwischen St. Pölten und Wilhelmsburg kurzfristig eingestellt werden, läuft aber inzwischen wieder. Der Lokführer wird derzeit vom Kriseninterventionsteam der ÖBB betreut.

Trotz geplatzter Fruchtblase

Krankenhaus weist Schwangere ab

Schwarzenegger geimpft

Corona-Impfung verabreicht

Besoffener Raser in Tirol

Bleifuß von Polizei gestoppt

tote in Madrid

Explosion in Hochhaus

Joe Biden wird angelobt

Hier das LIVE-Video!

Kaninchen-Misshandlung

Schreckliche Bilder aus Graz

Herzogin Meghan

Vater plant Enthüllungs-Doku

Horror-Zoo geschlossen

Veterinäramt greift ein