52 Polizisten angespuckt

Ekelige Corona-Bilanz

(05.03.2021) Seit Beginn der Corona-Pandemie sind in Österreich 52 Spuckattacken auf Polizisten verübt worden - oft begleitet von dem Satz "Ich habe Corona und jetzt hast du es auch". Diese Ekel-Bilanz legt jetzt das Innenministerium vor.

Die Täter waren meist Maskenverweigerer oder Leute, die sich wo illegal versammelt haben. Innenminister Karl Nehammer bezeichnet diese Attacken als "widerwärtig".

Die Täter werden laut Innenministerium in der Regel wegen versuchter Körperverletzung angezeigt. Das Phänomen der Spuckattacken zeige sich nicht nur in Österreich, sondern auch in vielen anderen europäischen Ländern, heißt es außerdem.

(APA/gs)

Herzinfarkt wegen Energy Drinks

Student aus England warnt

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt

Er fährt über öffnende Zugbrücke

Polizei warnt

Hornvipern in Kletterareal

Ausgesetzt und vermehrt

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote