52 Polizisten angespuckt

Ekelige Corona-Bilanz

(05.03.2021) Seit Beginn der Corona-Pandemie sind in Österreich 52 Spuckattacken auf Polizisten verübt worden - oft begleitet von dem Satz "Ich habe Corona und jetzt hast du es auch". Diese Ekel-Bilanz legt jetzt das Innenministerium vor.

Die Täter waren meist Maskenverweigerer oder Leute, die sich wo illegal versammelt haben. Innenminister Karl Nehammer bezeichnet diese Attacken als "widerwärtig".

Die Täter werden laut Innenministerium in der Regel wegen versuchter Körperverletzung angezeigt. Das Phänomen der Spuckattacken zeige sich nicht nur in Österreich, sondern auch in vielen anderen europäischen Ländern, heißt es außerdem.

(APA/gs)

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken