526 Zähne aus Mund operiert

Bub (7): Kieferschwellung

Wenn du das nächste Mal zum Zahnarzt gehst und dich über eine harmlose Kontrolle beschwerst, denke am besten an diese krasse Story. Das wird deine Angst in Sekundenschnelle nehmen. Ein siebenjähriger Bub aus Indien hat starke Schmerzen und leidet an einer Kieferschwellung. Er muss zum Arzt und dort wird dann eine tumorartige Wucherung festgestellt. In dieser befinden sich aber auch härtere Strukturen.

Nach längeren Untersuchungen finden die Ärzte schließlich 526 Zähne in dem Tumor. Es ist der erste derartige Fall in der Medizingeschichte. Die Zähne werden dem Siebenjährigen entfernt, ebenso der Tumor. Die jahrelange Kieferschwellung hat endlich ein Ende, die Schmerzen sind weg.

So viel Schnee!

Jetzt auch Hochwassergefahr

Frau von Straßenbahn getötet

Tragödie in Linz

Zahnarzt entlässt Angestellte

Sie bittet ihn, netter zu sein

Lehrer-Bewertung via App

"Lernsieg" jetzt online

Keine Likes mehr auf Insta?

Test startet heute

Tourist stirbt wegen Selfie

beim Wasserfall

Haben Katzen ihre 5 Minuten?

Das steckt dahinter!

Mann spritzt Schülerin Mittel

Horror-Überfall