63 Babyleichen bei Bestatter entdeckt

baby hand

(22.10.2018) Horrorfund im US-Bundesstaat Michigan! In einem Bestattungsunternehmen findet die Polizei insgesamt 63 Babyleichen. Diese sind in Kisten und Kühlschränken aufbewahrt worden. Das Tragische: Bereits vor einer Woche haben Ermittler in einem anderen Bestattungshaus hinter einer Deckenverkleidung zehn tote Föten gefunden. Die Polizei ermittelt auf Hochtouren. Womöglich stecken finanzielle Machenschaften dahinter. Die Eltern können es nicht fassen. Diese Mutter sagt etwa zum US-Sender nbc:

"Das hat uns wachgerüttelt. Wir werden euch so lange nicht in Ruhe lassen, bis wir bewiesen haben, was ihr mit uns gemacht habt. Ihr schuldet uns Antworten!"

OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

UEFA-Bewerbe: Los geht's!

Mega-August für Fußballfans

Menschliche Knochen im Koffer

Skurriler Flughafen-Fund

Vorsicht, Telefonbetrüger!

Warnung vor Unfalltrick

CoV: Mensch steckt Haustier an

Antikörper bei Hund und Katze

Löwenpärchen eingeschläfert

Gemeinsam bis in den Tod

NÖ: Dementer Mann vermisst

nach Spaziergang abgängig

Mordversuch am Donaukanal

Polizei sucht nach Zeugen!