63 Babyleichen bei Bestatter entdeckt

(22.10.2018) Horrorfund im US-Bundesstaat Michigan! In einem Bestattungsunternehmen findet die Polizei insgesamt 63 Babyleichen. Diese sind in Kisten und Kühlschränken aufbewahrt worden. Das Tragische: Bereits vor einer Woche haben Ermittler in einem anderen Bestattungshaus hinter einer Deckenverkleidung zehn tote Föten gefunden. Die Polizei ermittelt auf Hochtouren. Womöglich stecken finanzielle Machenschaften dahinter. Die Eltern können es nicht fassen. Diese Mutter sagt etwa zum US-Sender nbc:

"Das hat uns wachgerüttelt. Wir werden euch so lange nicht in Ruhe lassen, bis wir bewiesen haben, was ihr mit uns gemacht habt. Ihr schuldet uns Antworten!"

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%