63 Babyleichen bei Bestatter entdeckt

(22.10.2018) Horrorfund im US-Bundesstaat Michigan! In einem Bestattungsunternehmen findet die Polizei insgesamt 63 Babyleichen. Diese sind in Kisten und Kühlschränken aufbewahrt worden. Das Tragische: Bereits vor einer Woche haben Ermittler in einem anderen Bestattungshaus hinter einer Deckenverkleidung zehn tote Föten gefunden. Die Polizei ermittelt auf Hochtouren. Womöglich stecken finanzielle Machenschaften dahinter. Die Eltern können es nicht fassen. Diese Mutter sagt etwa zum US-Sender nbc:

"Das hat uns wachgerüttelt. Wir werden euch so lange nicht in Ruhe lassen, bis wir bewiesen haben, was ihr mit uns gemacht habt. Ihr schuldet uns Antworten!"

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes