7.091 Corona-Neuinfektionen

in den letzten 24h

(18.11.2020) Ein deutlicher Anstieg der Corona-Neuinfektionen: Das Gesundheits- und das Innenministerium haben 7.091 neu registrierte Coronavirus-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden vermeldet. Das bedeutet einen deutlichen Anstieg im Vergleich zu den Tagen davor.

Die meisten Neuinfektionen gab es mit 1.700 in Oberösterreich, Wien folgt mit 1.215 Meldungen und Niederösterreich mit 1.003. In der Steiermark kamen 998 neue Fälle hinzu, in Tirol 711 und in Salzburg 637. Kärnten meldetet 438 Neuinfektionen, Vorarlberg 218 und das Burgenland 171.

Es wurden zudem erstmals mehr als 100 Tote an einem Tag gemeldet.

(mt/apa)

Pinguine „erobern“ die Stadt

in Chicago

Holzpenis im Allgäu weg

Ersatz muss her

Neujahrskonzert findet statt

Orchester spielt ohne Publikum

Geldkassette mitgenommen

Fahndung in Wr. Neustadt

Zur Aufklärung: Vulva-Kalender

"Vielfalt zwischen Beinen"

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz

Waschbär bricht in Modehaus ein

Schneechaos in Österreich

Dauereinsatz

Koalababy verlässt Beutel

Neuigkeiten aus Schönbrunn