7-Jährige entlarvt Horror-Schulbus

(13.04.2018) Eine 7-Jährige entlarvt einen Horror-Schulbus! Das Mädchen aus dem Bezirk Südoststeiermark verletzt sich im Bus an einem scharfen Metallteil. Die Polizei nimmt das Fahrzeug daher genau unter die Lupe und stellt 20 Mängel fest. Darunter fünf schwere.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Bei den Sitzen sind scharfkantige Metallteile herausgestanden. Zudem haben die Motorraumabdeckung und Nothämmer gefehlt. Und die Scheibenreinigung ist defekt gewesen. Der Fahrer hätte also im Fall der Fälle nichts gesehen.“

Das Busunternehmen und der Lenker werden angezeigt, der Schulbus aus dem Verkehr gezogen.

Tanzen und feiern erlaubt!!

Ab 1. Juli!

Nailed it? Nope!

Kylie schockiert mit neuen Nägeln

Immer mehr Kinderlose?

Hitze steigt - Fruchtbarkeit sinkt

EM: Niederlande - Österreich

Geht da was in Amsterdam?

Impfpflicht wird ausgeweitet

Im Sozial/Gesundheitsbereich

Fledermäuse als Virenschleuder

Wie gefährlich sind sie wirklich?

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen