7-Jähriger crasht Papas Auto

Ein 7-Jähriger klaut Papas Auto und crasht damit durch die Leopoldstadt. Der Knirps stibitzt heimlich die Autoschlüssel seines Vaters und fährt mit dem Audi A6 auch tatsächlich los. Weit kommt er allerdings nicht. Der 7-Jährige verliert sofort die Kontrolle über das Fahrzeug und kracht in drei parkende PKW. Zum Glück ist dabei niemand verletzt worden.

Doch was hat sich der Bursche eigentlich dabei gedacht? Thomas Keiblinger von der Wiener Polizei:
“Der 7-Jährige hat angegeben, dass er ein riesiger Auto-Fan sei und unbedingt eine Spritztour machen wollte.“

Explosion in Wien!

1 Person tot!

Raubüberfall mit Pfefferspray

Fette Beute: 25.000 Euro

Bub von Holzskulptur erschlagen

Heute Prozess in Klagenfurt

Mutter überfährt Sohn

Mutprobe geht schief

Mann vergewaltigt 11-Jährige

am hellichten Tag

Mehr Hitze- als Verkehrstote

Unterschätze nicht die Gefahr

93-Jährige will in den Knast

Bevor es zu spät ist!

Geplantes Attentat!

gegen H.C. Strache