7-Jähriger crasht Papas Auto

(12.07.2017) Ein 7-Jähriger klaut Papas Auto und crasht damit durch die Leopoldstadt. Der Knirps stibitzt heimlich die Autoschlüssel seines Vaters und fährt mit dem Audi A6 auch tatsächlich los. Weit kommt er allerdings nicht. Der 7-Jährige verliert sofort die Kontrolle über das Fahrzeug und kracht in drei parkende PKW. Zum Glück ist dabei niemand verletzt worden.

Doch was hat sich der Bursche eigentlich dabei gedacht? Thomas Keiblinger von der Wiener Polizei:
“Der 7-Jährige hat angegeben, dass er ein riesiger Auto-Fan sei und unbedingt eine Spritztour machen wollte.“

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%