Senior als Lockvogel für Betrüger

(23.10.2014) Ein 74-Jähriger hat in Linz in Oberösterreich erfolgreich Lockvogel gespielt. Bei dem Mann meldet sich ein vermeintlicher Verwandter, der ihn bittet, ihm Geld zu leihen. Weil dem Pensionisten die Sache faul vorkommt, wendet er sich an die Polizei. Die vermutet gleich einen sogenannten Neffentrick-Betrug und ersucht den 74-Jährigen um Hilfe.

Johannes Nöbauer von der Oberösterreich-Krone:
"Obwohl er körperlich nicht sehr fit ist, hat er hollywoodreif den Lockvogel gespielt. Die Beamten haben ihn natürlich gecoacht, haben ihm gesagt, was er am Telefon sagen soll, wie er reagieren soll. Und so hat er diesen Neffentrick-Gauner ideal in die Falle locken können."

Für den 19-Jährigen klicken bei der Geldübergabe die Handschellen.

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona

Glühwein und Punsch erlaubt

Kein bundesweites Alk-Verbot

Zehn weitere Bezirke orange

manche direkt von grün

Sex währed Video-Konferenz

Skandal um Politiker

Kärnten: Brutale Home Invasion

Fahndung nach vier Tätern