Senior als Lockvogel für Betrüger

(23.10.2014) Ein 74-Jähriger hat in Linz in Oberösterreich erfolgreich Lockvogel gespielt. Bei dem Mann meldet sich ein vermeintlicher Verwandter, der ihn bittet, ihm Geld zu leihen. Weil dem Pensionisten die Sache faul vorkommt, wendet er sich an die Polizei. Die vermutet gleich einen sogenannten Neffentrick-Betrug und ersucht den 74-Jährigen um Hilfe.

Johannes Nöbauer von der Oberösterreich-Krone:
"Obwohl er körperlich nicht sehr fit ist, hat er hollywoodreif den Lockvogel gespielt. Die Beamten haben ihn natürlich gecoacht, haben ihm gesagt, was er am Telefon sagen soll, wie er reagieren soll. Und so hat er diesen Neffentrick-Gauner ideal in die Falle locken können."

Für den 19-Jährigen klicken bei der Geldübergabe die Handschellen.

Ente 3 Wochen in Güllegrube

Tierrettung mit Happy End

Auch Handygebühren steigen

Inflationshammer schlägt zu!

Kein Notarzt: Steirer stirbt!

Ländliches Personaldrama?

Taxi-Raser mit Kids an Bord!

Wels: 2 Taxifahrer angezeigt

Tirol: Fatale Verwechslung!

Falscher Leichnam beerdigt

Stmk: Familie rettet sich!

Nach heftigem Blitzeinschlag

Politiker leben länger

Auch in Österreich

Chicago: Schüsse bei Parade

Nächstes Massaker in USA