8-Jährige von Hund gebissen

Mädchen im LKH Villach

(12.02.2022) Ein achtjähriges Mädchen ist am Freitagnachmittag in Villach von einem Holländischen Schäferhund gebissen worden. Laut Polizei hatte der 45-jährige Vater des Mädchens den Hund aus einem Tierheim für einen Spaziergang abgeholt. Plötzlich sprang der Hund in Richtung des Mädchens und biss es ins Gesicht. Die Rettung brachte die Achtjährige ins Landeskrankenhaus Villach.

(jf/apa)

Tankverbot in Ungarn

"Treibstoff-Tourismus" stoppen

GR: Mini-Hitzewellle

Ärzte warnen Touristen

Steiermark:16-jähriger getötet

Fahrer geflüchtet

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene