"8 Kerzen werden brennen"

Irre Morddrohung in Kärnten

(22.10.2019) Cobra-Einsatz wegen einer Achtfach-Morddrohung in Spittal an der Drau. Ein 41-jähriger Koch erklärt seinem Onkel, dass für ihn der Fünffach-Mord von Kitzbühel völlig nachvollziehbar sei. Bei ihm würden allerdings nicht fünf, sondern gleich acht Kerzen brennen, so der Koch. Und zwar für seine Ex-Freundinnen, deren neuen Partner und für seine leiblichen Kinder. Der Onkel hat die Drohung zum Glück ernst genommen und die Polizei alarmiert. Eine Cobra-Einheit hat den Koch widerstandslos festgenommen.

Christian Rosenzopf von der Kärntner Krone:
„Es wird bei einer gefährlichen Drohung nicht immer die Cobra geschickt, das entscheidet die Polizei von Fall zu Fall.“

Der Koch wird jedenfalls angezeigt, außerdem ist ein Waffenverbot gegen ihn ausgesprochen worden.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Urteile im IS-Prozess

Schuld- und Freisprüche

BH-Platzer

Wrestlerin kämpft weiter

Katastrophe in Chemiepark

Explosion in Leverkusen

4-jähriger stürzt aus Fenster

In Salzburg aus dem 2.Stock

Griechenland brennt weiter

Häuser bei Athen evakuiert

Fahndung nach Schläger

Bitte um Mithilfe

Greta Thunberg ist geimpft

Kritik an globaler Verteilung

Lausbubenstreich wird teuer

Klassenzimmer überflutet