80.000 Euro Kuchen gestohlen

und einfach weiterverkauft

(11.09.2019) Achtung, Kuchen wurden gestohlen! Klingt jetzt nicht so schlimm, es waren aber Kuchen im Wert von ca. 80.000 Euro. Da schaut die Situation schon wieder anders aus. In einer Edel-Bäckerei in New York hat ein Ex-Mitarbeiter in vier Monaten mehr als 1000 Kuchen gestohlen und heimlich verkauft.

Der 32-Jährige hat als Auslieferungsfahrer für die Bäckerei gearbeitet und die Torten aus dem Lagerhaus gestohlen. Jetzt fordert die Bäckerei Schadenersatz.

Die Kuchen sind dank Instagram so berühmt geworden. 2002 ist die erste Filiale gegründet worden und mittlerweile gibt es diese auf der ganzen Welt. Mega-begehrt ist die Nachspeise, die aus 20 aufeinandergelegten dünnen Palatschinken mit Schlagobers dazwischen besteht. Dafür muss schon tief in die Tasche gegriffen werden.

Wien: Massentests ab Freitag

Zwei Tage später als geplant

Östrogenpflaster gegen Corona?

USA reagieren auf Studie

Baby mit Antikörpern geboren

Mutter war infiziert

Vogelgrippe in England

10.000 Truthähne getötet

King fürchtet sich vor Trump

Trump sei “furchteinflößend”

Stromschlag tötet 2 Menschen

Auf Waggon geklettert

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt