80.000 Euro Kuchen gestohlen

und einfach weiterverkauft

(11.09.2019) Achtung, Kuchen wurden gestohlen! Klingt jetzt nicht so schlimm, es waren aber Kuchen im Wert von ca. 80.000 Euro. Da schaut die Situation schon wieder anders aus. In einer Edel-Bäckerei in New York hat ein Ex-Mitarbeiter in vier Monaten mehr als 1000 Kuchen gestohlen und heimlich verkauft.

Der 32-Jährige hat als Auslieferungsfahrer für die Bäckerei gearbeitet und die Torten aus dem Lagerhaus gestohlen. Jetzt fordert die Bäckerei Schadenersatz.

Die Kuchen sind dank Instagram so berühmt geworden. 2002 ist die erste Filiale gegründet worden und mittlerweile gibt es diese auf der ganzen Welt. Mega-begehrt ist die Nachspeise, die aus 20 aufeinandergelegten dünnen Palatschinken mit Schlagobers dazwischen besteht. Dafür muss schon tief in die Tasche gegriffen werden.

Unwetter in Österreich

5 Menschen tot

Pensionen werden erhöht

Inflation: Etwa um die 5,8 %

"Hitzefrei" für Pferde

VGT fordert Ganztags-Regelung

Kinderleichen in Koffern

Obduktionsergebnis steht fest

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?