800.000 Bienen gekillt: Knast!

Biene611

Er soll für den Tod von 800.000 Bienen verantwortlich sein und dafür hat er jetzt die Rechnung bekommen. Der Obmann des Kärntner Landesobstbauverbandes hat sich vor Gericht verantworten müssen. Er soll Spritzmittel eingesetzt haben und so indirekt 800.000 Bienen gekillt haben.

Das Urteil ist nicht ohne. Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Er hat 12 Monate Haft ausgefasst, davon vier unbedingt. Er muss also tatsächlich für vier Monate in den Bau. Außerdem muss er 20.300 Euro Schadenersatz zahlen. Also das ist schon ein richtungsweisendes Urteil.“

Überfall am Kirtag

Zeugen gesucht

Hofer offiziell FPÖ-Chef

Mit 98,25 % gewählt

Viele Wildschweine

Wiener flüchtet auf Baum

Tod beim Sex = Arbeitsunfall

Schräges Urteil in Frankreich

iPhone 11 löst Angst aus

User leiden an Trypophobie

Politiker zusammen im Bett

Kurz und Co. In Unterwäsche

Teufelsbaby in den USA!

Die Mutter ist schockiert

Was ist los in Gelsenkirchen?

Babys ohne Hand geboren!