81-jährige Frau erstochen

laut Obduktion verblutet

(01.09.2020) Leichenfund in Salzburg! Eine 81-jährige Frau ist in ihrer Wohnung in Salzburg Maxglan tot aufgefunden worden. Ihr Körper soll mehrere Stichverletzungen aufgewiesen haben. Eine Obduktion hat ergeben, dass die Frau verblutet war.

Die Polizei hat in der Wohnung zahlreiche Spuren gesichert, die nun ausgewertet werden sollen. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, gestalten sich aber äußerst schwierig, da die Frau sehr zurückgezogen gelebt haben soll.

(CJ)

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß