83-Jährige verhindert Einbruch

Zwickt Finger des Täters ein

(17.10.2021) Mit dieser Reaktion hat ein Einbrecher in Wien-Penzing wohl nicht gerechnet: Als der 22-Jährige am Samstagnachmittag im Bereich der Linzer Straße in die Wohnung einer Pensionistin eindringen wollte, zwickte ihm die 83-Jährige einen Finger zwischen Tür und Rahmen ein. Den Versuch des Mannes, die Eingangstür aufzudrücken, hatte zuvor ein Kettenschloss verhindert. Der Täter flüchtete zunächst, wurde aber festgenommen, berichtete die Polizei.

Von der Frau alarmierte Gesetzeshüter trafen den Verdächtigen im Stiegenhaus an und brachten ihn in eine Inspektion. Dort wurde der 22-Jährige zunehmend aggressiver. Er "versuchte einen Polizisten mit einem Kopfstoß zu attackieren", hieß es im Bericht. Der Mann befand sich am Sonntag in polizeilicher Anhaltung.

(APA/CD)

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach

Russen fliehen auf US-Insel

Mehr Grenzschutz in Arktis gefordert