8,9 Millionen Einwohner

in Österreich

(06.07.2020) Die Bevölkerung in Österreich wächst stetig. Das bestätigte jetzt die Statistik Austria. Grund dafür sei hauptsächlich Zuwanderung.

Zu Jahresbeginn lebten 8.901.064 Menschen in Österreich. Das sind 42.289 Personen mehr als im Vorjahr. Laut Statistik-Austria-Generaldirektor Tobias Thomas könne man ganze 96 Prozent des Bevölkerungsanstieges auf Zuwanderung zurückführen. Die größten Zuwächse aller Bundesländer verzeichneten Wien und Vorarlberg. In Kärnten hingegen fiel der Zuwachs am geringsten aus. Die Bevölkerungszahl erhöhte sich dort im Vergleich zu 2018 nur um 0,06 %.

Trotz allgemein steigender Bevölkerungszahlen wurden im Vorjahr nur 84.952 Kinder geboren. Das sind 583 weniger als noch im Jahr davor. Im gleichen Zeitraum starben insgesamt 83.386 Personen. Die am stärksten wachsende Bevölkerungsgruppe sind weiterhin Personen ab 65.

(ap)

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken