9-jährige Olivia erschossen

Erste Hinweise zum Täter

(24.08.2022) Bei der Suche nach dem Mörder eines neunjährigen Mädchens in Liverpool hat die Polizei Hinweise auf den Täter erhalten. Zwei verschiedene Quellen hätten den Behörden einen Namen genannt, berichtete die BBC am Mittwoch. Die Liverpooler Polizeiaufseherin Emily Spurrell begrüßte die Entwicklung. "Ich bin wirklich erfreut zu hören, dass Informationen rauskommen", sagte Spurrell. Zuvor hatte die Polizei in einem seltenen Schritt an Kriminelle appelliert, Informationen zu dem Fall mitzuteilen, der landesweit für Entsetzen gesorgt hat. Die Behörden beklagen eine Mauer des Schweigens gegenüber den Sicherheitskräften in der nordenglischen Großstadt.

Die neunjährige Olivia war am Montagabend erschossen worden, nachdem ein 35-jähriger Mann auf der Flucht vor einem Schützen in das Haus des Mädchens gestürmt war. Der Verfolger feuerte durch die halb geöffnete Tür. Dabei tötete er das Kind und verletzte dessen 46 Jahre alte Mutter am Handgelenk. Der Verfolgte wurde schwer verletzt, er liegt in einem Krankenhaus und konnte bisher nicht befragt werden. Beide Männer hätten keine Verbindung zu der Familie, betonte die Polizei. Demnach handelt es sich vermutlich um einen Bandenkrieg in der Liverpooler Unterwelt.

(fd/apa)

Adam Levine: Sexting-Skandal

Was denkt er über SNL Sketch

Kostenlose Grippe-Impfung

In Wien

Filmstars lassen Haare!

Solidarität mit Frauen im Iran

Doch keine Krise?

J.Lo und Ben Affleck verliebt

Schildkröten sind Pornostars!

16,5 Millionen Klicks!

Paris Hiltons Hund ist weg!

Hellseher sollen helfen

BP-Wahl: Countdown tickt

Übermorgen wird gewählt

Ausstieg aus Mutter-Kind-Pass?

Ärztekammern erhöhen Druck