Bub (9) sauer wegen Hundekot

Wutbrief an Holzpfahl

(05.05.2021) Da hat einer offensichtlich die Nase voll. Ein 9-Jähriger aus England hat jetzt einen Brief an einen Holzpfahl gehängt, in dem er mit sehr direkten Worten seine Wut über manche Hundebesitzer rauslässt. Denn die schaffen es nicht den Kot ihrer Hunde wegzumachen.

"Ich hasse es, es ist immer an meinen Schuhen oder an denen von meinen Brüdern und Schwestern, und das wird dann ins Haus reingetragen.", schreibt er unter anderem.

Argumente

Er erklärt auch, dass wenn ein 9-Jähriger es schafft, die Hinterlassenschaften seines Hundes wegzumachen, dann sollten das auch Erwachsene können. Außerdem sind Kotbeutel ja nun wirklich nicht teuer.

Und dann bringt er es auf den Punkt: "Du bist ein Idiot, wenn du es nicht aufhebst."

Mal schauen, ob diese Ansage etwas bewirkt.

(DP)

500€ Corona-Bonus

Für Gesundheitspersonal

Der Fall Maddie McCann

Endlich Klarheit?

Abgemagerte Hunde gefunden

Knabberten schon am Inventar

H.E.R mit Album für Europa

Am Freitag den 18.Juni

Giftspinne beißt Schüler

Schule geschlossen

Ein Sommer in Freiheit!

Die Lockerungen im Detail

Parkpickerl in ganz Wien

Flächendeckend und einheitlich

Tanzen und feiern erlaubt!!

Ab 1. Juli!