9 Tonnen "Tschick" bleiben stecken

(13.07.2017) Man sollte nicht nur aufs Navi, sondern eben auch auf die Höhenkontrolle achten. In Rennweg im Kärntner Bezirk Spittal an der Drau hat sich ein LKW-Fahrer zu stark auf sein Navi-Display konzentriert. Blind folgt er den Anweisungen und bleibt mit seinem zu hohen Truck prompt in einer Unterführung stecken.

Christian Spitzer von der Kärntner Krone:
“Der Trucker hat noch versucht, das Fahrzeug zurückzuschieben. Doch dabei ist noch mehr Schaden passiert. Die Feuerwehr hat den LKW schließlich herausziehen müssen. Der LKW hat 9 Tonnen Zigaretten geladen gehabt, die Ladung ist aber unversehrt geblieben.“

Happy Weltkatzentag

Wie cute sind diese Videos?

Tote bei Flugzeugunglück

Bruchlandung in Indien

Urlaubsfahrt = Beziehungsprobe

Jedes 2. Paar streitet

Nackter verfolgt Wildschweine

Lustige Bilder

Ein Bier namens Schamhaar

Wirbel um Branding

Trump findet sich „zu orange“

Er ist gegen Sparlampen

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant