9/11: Staubfrau stirbt an Krebs

(26.08.2015) Das Netz trauert um die sogenannte ‚Staubfrau‘ vom 9/11-Terroranschlag in New York. Marcy Borders ist fast 14 Jahre danach an Krebs gestorben.

Marcy hatte damals als Sekretärin in der Bank of America gearbeitet. Beim Terroranschlag auf das World Trade Center entkommt sie nur knapp dem Tod. Vollkommen mit Staub bedeckt kann sie sich in Sicherheit bringen. Das dramatische Bild von der staubbedeckten Marcy ist damals um die Welt gegangen.

Nachdem Marcy ihre Drogensucht überwunden hatte, wurde Krebs diagnostiziert. Jetzt ist sie gestorben.

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post