A2: 7 Wildschweine überfahren

Grausiger Unfall auf Autobahn

(25.09.2019) Grausiger Unfall auf der Südautobahn bei Bad Waltersdorf. Mehrere Wildschweine haben sich dort unter einem Schutzzaun durchgegraben und im Anschluss auf die Autobahn verirrt. Die Lenker haben nicht mehr rechtzeitig bremsen können.

Alexander Petritsch von der Steirerkrone:
“Sieben Wildschweine sind von einem LKW und vier PKW erfasst und getötet worden. Menschen sind nicht verletzt worden, der Sachschaden ist aber natürlich auch enorm. Die Aufräum- und Reinigungsarbeiten haben zwei Stunden gedauert.“

Die ganze Story liest du auch auf krone.at

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar