Abgängige Buben wieder daheim

Aufatmen im Burgenland! Die beiden vermissten Burschen aus dem Kinderdorf Pöttsching im Bezirk Mattersburg sind zum Glück wieder zurückgekehrt. Die Burschen im Alter von zwölf und 14 Jahren sind ja seit Mitte September vermisst worden, per Großfahndung wurden sie wochenlang von der Polizei gesucht. Beiden gehe es soweit gut.

Karl Grammer von der Burgenland-Krone:
"Laut offizieller Stellungnahme der Polizei herrscht weiterhin Rätselraten um die Odyssee der Kids. Man weiß vorerst noch nicht, wo sie genau waren und was sie die knapp acht Wochen gemacht haben. Sie werden derzeit an zwei verschiedenen Orten von Polizisten und Ermittlern befragt. Der eine ist in Pinkafeld, der andere dürfte in Pöttsching sein."

Check die ganze Story in der Burgenland-Krone auf krone.at!

43 Jahre Altersunterschied!

Mädchen (19) will jetzt Baby

Mit 25 Kugeln erschossen

Rassismusvorwürfe

Bewaffneter Überfall in Tirol

auf einen Supermarkt

Nutella-Produktion steht still

Oh nooo!

Piercing wird fast zum Killer

jetzt sitzt Frau im Rollstuhl

Freundin duscht alle 10 Tage

Hilferuf auf Reddit