Abgängige Buben wieder daheim

(19.11.2015) Aufatmen im Burgenland! Die beiden vermissten Burschen aus dem Kinderdorf Pöttsching im Bezirk Mattersburg sind zum Glück wieder zurückgekehrt. Die Burschen im Alter von zwölf und 14 Jahren sind ja seit Mitte September vermisst worden, per Großfahndung wurden sie wochenlang von der Polizei gesucht. Beiden gehe es soweit gut.

Karl Grammer von der Burgenland-Krone:
"Laut offizieller Stellungnahme der Polizei herrscht weiterhin Rätselraten um die Odyssee der Kids. Man weiß vorerst noch nicht, wo sie genau waren und was sie die knapp acht Wochen gemacht haben. Sie werden derzeit an zwei verschiedenen Orten von Polizisten und Ermittlern befragt. Der eine ist in Pinkafeld, der andere dürfte in Pöttsching sein."

Check die ganze Story in der Burgenland-Krone auf krone.at!

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%