"Abgesandelt"-Sager bleibt Aufreger

(05.09.2013) MOT Abgesandelt ATV Am Punkt (sp)

05.09.2013

MOT 1: "Österreich ist abgesandelt." Diese Aussage von ÖVP-Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl bleibt DER Aufreger im Wahlkampf. Während sich Leitls Parteikollegen seit Tagen bemühen, die Wogen zu glätten, kommt von der Opposition weiter Kritik und Spott. Am Abend diskutieren die Parteienvertreter in der ATV Sendung Am Punkt über das Thema. Dazu Grün-Mandatar Werner Kogler: OT Werner Kogler ATV Am Punkt

MOT2: Dreieinhalb Wochen vor der Nationalratswahl diskutiert die Politik weiter darüber, wie "abgesandelt" Österreich ist. Mit dieser Diagnose hat ja Wirtschaftskammer-Präsident Leitl einen der größten Wahlkampf-Aufreger geliefert. Vertreter der Volkspartei sind um Beruhigung bemüht, von der Opposition setzt es Spott und Hohn. FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl in der ATV-Sendung am Punkt: OT Herbert Kickl ATV Am Punkt

Fall Dornbirn: Lebenslang

Urteil gegen Soner Ö.

Rodelunfälle nehmen stark zu

80 Prozent ohne Helm unterwegs

Kalt mit Aussicht auf Leguane

Florida warnt Bevölkerung

Weltrekord-Sprung aus 7100m

hoch über dem Achensee

Krasses Sturmtief in Spanien

Heftige Wellen und Schaumbad

U1 fährt mit offener Tür

Das ist der nächste Vorfall

Tabak in der Vagina?

Neuer Trend

Mysteriöse Brandserie in Enns

Brandstiftung als Ursache?