"Abgesandelt"-Sager bleibt Aufreger

(05.09.2013) MOT Abgesandelt ATV Am Punkt (sp)

05.09.2013

MOT 1: "Österreich ist abgesandelt." Diese Aussage von ÖVP-Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl bleibt DER Aufreger im Wahlkampf. Während sich Leitls Parteikollegen seit Tagen bemühen, die Wogen zu glätten, kommt von der Opposition weiter Kritik und Spott. Am Abend diskutieren die Parteienvertreter in der ATV Sendung Am Punkt über das Thema. Dazu Grün-Mandatar Werner Kogler: OT Werner Kogler ATV Am Punkt

MOT2: Dreieinhalb Wochen vor der Nationalratswahl diskutiert die Politik weiter darüber, wie "abgesandelt" Österreich ist. Mit dieser Diagnose hat ja Wirtschaftskammer-Präsident Leitl einen der größten Wahlkampf-Aufreger geliefert. Vertreter der Volkspartei sind um Beruhigung bemüht, von der Opposition setzt es Spott und Hohn. FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl in der ATV-Sendung am Punkt: OT Herbert Kickl ATV Am Punkt

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €

22 Uhr: Privatparty-Boom?

Sorge um frühe Sperrstunde

Frauen stöhnen nur für Männer

Gender Gap im Schlafzimmer