"Abgesandelt"-Sager bleibt Aufreger

(05.09.2013) MOT Abgesandelt ATV Am Punkt (sp)

05.09.2013

MOT 1: "Österreich ist abgesandelt." Diese Aussage von ÖVP-Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl bleibt DER Aufreger im Wahlkampf. Während sich Leitls Parteikollegen seit Tagen bemühen, die Wogen zu glätten, kommt von der Opposition weiter Kritik und Spott. Am Abend diskutieren die Parteienvertreter in der ATV Sendung Am Punkt über das Thema. Dazu Grün-Mandatar Werner Kogler: OT Werner Kogler ATV Am Punkt

MOT2: Dreieinhalb Wochen vor der Nationalratswahl diskutiert die Politik weiter darüber, wie "abgesandelt" Österreich ist. Mit dieser Diagnose hat ja Wirtschaftskammer-Präsident Leitl einen der größten Wahlkampf-Aufreger geliefert. Vertreter der Volkspartei sind um Beruhigung bemüht, von der Opposition setzt es Spott und Hohn. FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl in der ATV-Sendung am Punkt: OT Herbert Kickl ATV Am Punkt

Entlassung über Zoom-Call

900 Mitarbeiter gefeuert

Intimbilder von 12-Jähriger

49-Jähriger bedingt verurteilt

Nehammer: Lockdown-Ende fix!

Auch Gastro soll öffnen

Corona: 77 Tote seit gestern

Höchstwert seit 11 Monaten!

Zahl der Arbeitslosen steigt

Über 370.000 ohne Job!

Disco erst nach Impfpflicht?

Nachtgastro wohl länger zu

Suche nach Leben im All

Neue Mission geplant!

Teenager überleben Hai-Attacke

Mädchen ins Bein gebissen