Abkühlung für die Vagina?

Ärzte warnen vor diesem Trend

(06.08.2019) Wie kann man sich bei solchen Temperaturen nur abkühlen? Sicher nicht mit einem Wassereis in der Vagina! Ärzte warnen jetzt vor diesem skurrilen Trend.

Die Hitze kann einem Menschen durchaus zu Kopf steigen. Nur leider hat man bei stechender Hitze nicht immer die besten Ideen, wie zum Beispiel sich die Vagina mit einem Wassereis abzukühlen. Gerade in Großbritannien scheint dieser Trend der besonderen Art sehr groß zu sein.

Ärzte raten von solch verrückten Speiseeis-Ideen ab. „Die Vagina besteht aus sehr empfindlicher Haut. Daher können Dinge, die für andere Körperbereiche unschuldig erscheinen, Infektionen, Reizungen und Schäden verursachen", erklärt die Frauenärztin Dr. Sarah Welsh gegenüber dem Nachrichten-Magazin „Metro“.

Bei so einer Aktion können sogenannte Mikroben freigesetzt werden, welche Infektionen begünstigen. Außerdem ist es richtig blöd, wenn das Eis am Stiel abbricht und in der Vagina landet. Von Hautfärbungen, die allerdings nicht auf Dauer sind, ist gar nicht erst zu reden. Auch der Zucker tut der weiblichen Geschlechtspartie gar nicht gut. Denn dieser kann den pH-Wert beeinträchtigen und Pilzerkrankungen begünstigen.

Zahlreiche Frauen berichten auf Twitter von dem schönen, kühlenden Effekt, wenn die Vagina mit Eis am Stiel in Berührung kommt. Dass das jedoch keine besonders gute Idee ist, sollte allen bewusst sein, die schon einmal mit der Zunge oder den Lippen am Eis kleben geblieben sind.

Tipps für eine gesunde Vagina im Sommer:

Lockere Baumwoll-Unterhosen tragen und eine kalte Dusche, die für Erfrischung sorgt.

Giftschlange in Hallenbad

Stmk: Aufregung um Hornviper

Messermord in Graz: Prozess

Zweifach-Mama (33) erstochen

Graz: Katze gehäutet

Schreckliche Tierquälerei

Kibali wird ein Jahr alt

Geburtstag in Schönbrunn

OÖ: Hund erschossen

an einen Baum gebunden

Bananenkauf wird zur Gefahr

Frau hat Mega-Schock

Mann (30) nach Corona-Party tot

Trauer in Texas

Puma gestohlen

Pole stellt sich Polizei