Absicht: 4 Männer mit HIV angesteckt

Dildo Kondom 611

Dieser Fall aus Edinburgh sorgt für Entsetzen! Ein 26-jähriger Frisör soll vier Männer absichtlich mit HIV angesteckt haben. Der Mann hatte sich über die Dating-App Grindr mit den mutmaßlichen Opfern zum Sex verabredet. Anschließend hat er ihnen verhöhnende Textnachrichten geschrieben – mit dem Inhalt „Ich habe HIV, ups!“. Teilweise hat er offenbar bei seinen Sexpartnern einfach das Kondom zerrissen, ohne dass diese es bemerkten.

Absicht: 4 Männer mit HIV infiziert 2

Das hat er dann auch bei sechs weiteren Männern versucht, allerdings erfolglos. Passiert ist das Ganze schon im Jahr 2015. Jetzt steht der 26-Jährige wegen schwerer Körperverletzung vor Gericht. Bei seiner Festnahme wurde ein ganzer Plastiksack voller kaputter Kondome sichergestellt. Er hat sie offenbar beschädigt und dann zurückgeschoben, um sie wie neu aussehen zu lassen.

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt