Absicht: FB lässt App abstürzen

(13.01.2016) Ein neuer Facebook-Skandal bahnt sich an! Jetzt ist ans Licht gekommen, dass das soziale Netzwerk die Android-App am Smartphone bei unzähligen Usern absichtlich hat abstürzen lassen. Und das, um die Loyalität und die Geduld der Nutzer zu testen - ohne, dass diese überhaupt etwas davon gewusst haben. Das hat das Branchenportal "The Information" jetzt enthüllt.

Die Aufregung im Netz ist groß. Dabei waren User schon oft unfreiwillig Versuchskaninchen von Facebook. Patrick Dax von futurezone.at:
"Facebook macht Experimente mit Nutzern nicht das erste Mal. Im vergangenen Jahr haben sie z.B. den Newsfeed der User manipuliert. Da haben sie nur negative Beiträge ausgespielt, um zu sehen, wie das bei den Nutzern ankommt. Auch damals wussten sie nichts davon."

Kurz will „Grünen Pass“

Reisefreiheit für Geimpfte

Politiker als Sprayer

FPÖ schließt Vandalen aus

Sängerin Ellie Goulding

Freude über Babybauch

Broccoli gewinnt Konsum-Ente

Ärgerlichstes Lebensmittel 2020

Dominic Thiem nominiert

für Laureus Award

86 tote Delfine

vor Mosambiks Küste

Mayrhofen im Zillertal

sperrt ab Samstag zu

Größter Kokain-Fund Europas

im Hamburger Hafen