Achterbahn bleibt stecken

(11.08.2014) In den USA haben 24 Menschen fünf Stunden lang in einer steckengebliebenen Achterbahn ausharren müssen. Der Wagen bleibt am höchsten Punkt der Bahn einfach stehen – glücklicherweise in einer aufrechten Position. Einige Passagiere bekommen Rückenschmerzen oder sogar Krämpfe. Sie wurden bis zur Befreiung mit Wasser, Essen und Sonnencreme versorgt.

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post