Handgepäck: Das sind die Irrtümer

(05.07.2016) Pass auf, was du in dein Handgepäck packst! Da gibt’s einige Fehler die dir easy unterlaufen können!

Dass Flüssigkeiten nur in kleinen, abgepackten Behältern durch die Kontrolle kommen ist jedem klar. Aber Achtung, insgesamt darf es auch nicht mehr als ein Liter sein. Hier die wichtigsten Tipps!

  1. Du darfst zum Beispiel keine Benzinfeuerzeuge mitnehmen. Gasfeuerzeuge oder Streichhölzer schon, aber nur in die Jacken- oder Hosentasche packen, nicht in die Tasche.

  2. Aufpassen bei Lebensmitteln! Marmelade, Aufstriche und Leberwurst gelten quasi als flüssige Konsistenz. Deshalb darfst du auch da nur so viel mitnehmen, wie von Shampoo und Co: 100 ml pro Fläschchen und insgesamt nicht mehr als einen Liter! Für Babynahrung gibt's eine Ausnahme.

  3. E-Zigaretten und Lithiumbatterien für Laptop und Smartphone MÜSSEN im Handgepäck transportiert werden, nicht im Großgepäck. Und isoliere die Kontakte der Batterien! Das gilt als Regel.

  4. Apropos Smartphone - wenn du reist, sollte dein Akku nicht leer sein! Es gibt immer wieder Smartphone-Checks,vor allem bei den scharfen Kontrollen in den USA. Da gibt es vermehrte Kontrollen von Handys. Und die müssen sich vor Ort ein- und ausschalten lassen. Deshalb mit vollem Akku reisen.

  5. Wenn dein Haustier mitreist gelten diese Regeln: Meist sind nur kleine Hunde und Katzen in der Kabine erlaubt. Das hängt von Größe und Gewicht ab. Du benötigst aber immer eine Transportbox für das Tier. Auch Vögel und Nagetiere sind oft nur im Frachtraum erlaubt´. Im Vorhinein abchecken wichtig.

(Quelle: ÖAMTC)

Geheime Funktion der PS1

nach jahren entdeckt

Merkur-Markt

wird zu Billa-Plus

Demi Moore Fashionweek

Überraschungsauftritt in Paris

25 kilo Sprengstoff

bei Pensionist gefunden

1000 Kücken tot

Großbrand im Stall

Covid Mutation im Abwasser

Befürchtungen bestätigt

Schülerinnen abgeschoben

Trotz großen Protesten

Lockdown: Kinder am Ende

AKH-Psychiatrie überbelegt