Achtung: E-Mail Betrugsmasche!

Polizei warnt User

(16.10.2019) Hast auch du veraltete E-Mail Accounts, die du nicht mehr nutzt? Dann pass gut auf, denn die Polizei warnt derzeit vor einer neuen Betrugsmasche mit so genannten „verwaisten“ E-Mail-Adressen.

Normalerweise werden E-Mail Accounts, die über einen längeren Zeitraum nicht benutzt werden, neuen Usern irgendwann wieder zur Verfügung gestellt. Vor allem bei Gratis Webmail Anbietern können zuvor vergebene E-Mail Adressen nach kürzester Zeit von beliebigen Neukunden verwendet werden.

Genau das nutzen Cyberkriminelle aus! Sie reaktivieren „verwaiste“ E-Mail Accounts und hinterlegen sie mit einem neuen Passwort. Anschließend versuchen sie damit, auf Social-Media und Gaming-Accounts des früheren Anwenders zuzugreifen.

Wichtig! Prüfe, ob du eh keine deiner alten, inaktiven E-Mail Adressen bei deinen Social-Media oder Gaming-Accounts hinterlegt hast. Falls doch, ändere sie am besten in deine aktuelle E-Mail Adresse, damit deine persönlichen Daten nicht geklaut werden können!

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?