Sind Food-Pics auf Insta verboten?

(31.07.2017) Stell dir vor: Du sitzt im Restaurant und bekommst ein toll angerichtetes Essen serviert. Schnell ein Foto gemacht und auf Insta gepostet ... Stopp!

Das ist möglicherweise verboten!

Zuerst aber die gute Nachricht: In den allermeisten Restaurants wird sich niemand daran stören, dass du Essen fotografierst und postest. Allerdings gibt es Situationen, in denen du besser vorsichtig sein solltest. Darauf macht die Organisation "Copytrack" aufmerksam.

Anwältin Marie Slowioczek-Mannsfeld: "Wenn ein Essen ganz besonders toll angerichtet ist und nicht nur auf den Teller gelegt wurde, kann es geschützt sein. Oder auch auf Essensschauen, wo zum Beispiel Konditoren Kreationen mit künstlerischem Wert präsentieren, kann dieses Essen als Gebrauchskunst angesehen werden und ist somit urheberrechtlich geschützt."

In diesem Fall müsstest du den Urheber, also den Koch, fragen, ob du ein Foto davon veröffentlichen darfst.

Übrigens: In manchen Restaurants ist Fotografieren generell untersagt. Knipst du trotzdem, riskierst du sogar einen Rausschmiss.

Achterbahn: Kreischverbot

in Japan

14-Jährige kaufen Auto

um 320 Euro

Erste afroamerikanische Batwoman

Zum ersten Mal in US-Serie

Tankstellenraub in Wien

Kennst du diese Männer?

4% der Sterbefälle durch CoV

in Österreich

Baby hält Verhütungsmittel

bei der Geburt

Kids in Porno-Falle gelockt

Österreicher festgenommen

Opa pflügt mit Auto durch Feld

85-Jähriger auf wilder Irrfahrt