Sind Food-Pics auf Insta verboten?

(31.07.2017) Stell dir vor: Du sitzt im Restaurant und bekommst ein toll angerichtetes Essen serviert. Schnell ein Foto gemacht und auf Insta gepostet ... Stopp!

Das ist möglicherweise verboten!

Zuerst aber die gute Nachricht: In den allermeisten Restaurants wird sich niemand daran stören, dass du Essen fotografierst und postest. Allerdings gibt es Situationen, in denen du besser vorsichtig sein solltest. Darauf macht die Organisation "Copytrack" aufmerksam.

Anwältin Marie Slowioczek-Mannsfeld: "Wenn ein Essen ganz besonders toll angerichtet ist und nicht nur auf den Teller gelegt wurde, kann es geschützt sein. Oder auch auf Essensschauen, wo zum Beispiel Konditoren Kreationen mit künstlerischem Wert präsentieren, kann dieses Essen als Gebrauchskunst angesehen werden und ist somit urheberrechtlich geschützt."

In diesem Fall müsstest du den Urheber, also den Koch, fragen, ob du ein Foto davon veröffentlichen darfst.

Übrigens: In manchen Restaurants ist Fotografieren generell untersagt. Knipst du trotzdem, riskierst du sogar einen Rausschmiss.

Ktn: Keine Spur von Bankräuber

Fahndung läuft

Regierung verrät Öffnungsplan

Wer sperrt am Montag auf?

Auto rast in Fußgängerzone

Fünf Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt