Achtung Gelsen!

(22.05.2014) Mit den warmen Temperaturen beginnt die Gelsenzeit! Aber Anti-Gelsenmittel zeigen nicht immer Wirkung. Bei einem Test des Vereins für Konsumenteninformation sind von 12 getesteten Mitteln sind acht durchgefallen, nur vier haben den Test bestanden. Vor allem chemische Mittel wirken noch am besten. Naturprodukte und ätherische Öle bieten hingegen keinen Schutz vor Gelsen.

Aufgepasst: Alle Mittel können allergische Reaktionen auslösen, so Bernhard Matuschak vom VKI:

“Grundsätzlich ist es so, dass man unbedingt aufpassen muss, diese Mittel nicht in die Schleimhäute zu bekommen. Empfohlen wird, den Augen- und Mundbereich abzudecken. Außerdem sind diese Mittel für Kleinkinder und Babys nicht geeignet. Da sollte man diese Mittel auf keinen Fall verwenden.“

Hier findest du das komplette Testergebnis!

Krankenschwester tötet Babys?

Mutmaßlich: 5 Buben 2 Mädchen

Plagiat von Minister Karner?

Vorwurf von "Plagiatsjäger" Weber

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein

Friedensplan von Tesla-Gründer

Elon Musk lies Follower abstimmen

Gasspeicher zu 80% voll

Ziel früher erreicht

Pensionserhöhung bis zu 10,2 %

Minister Rauch: "Im Jahr 2023"

Bahnunfälle in Wien

Betrunkene übersehen Züge

Tempo 100 auf Autobahnen?

Umfrage: Österreicher dagegen