Achtung: Probealarm in Österreich

(30.09.2016) Nicht schrecken! Morgen am Samstag gibt’s wieder in ganz Österreich Sirenen zu hören. Der Grund: Der Probealarm des Österreichischen Zivilschutzes. Zwischen 12:00 und 12:45 Uhr werden im ganzen Bundesgebiet nach dem Signal „Sirenenprobe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, Alarmierung“ und „Entwarnung“ auf über 8.000 Sirenen ertönen.

Thomas Hauser, der Geschäftsführer des Niederösterreichischen Zivilschutzverbandes, sagt:
"Zum einen wird die Funktionalität und die Reichweite der Sirenen getestet. Zum anderen soll die Bevölkerung wieder mit den Zivilschutz-Signalen vertraut gemacht werden. Es soll aufgezeigt werden, wie die Signale lauten und wie man sich im Ernstfall richtig verhält."

Fall Dornbirn: Lebenslang

Urteil gegen Soner Ö.

Rodelunfälle nehmen stark zu

80 Prozent ohne Helm unterwegs

Kalt mit Aussicht auf Leguane

Florida warnt Bevölkerung

Weltrekord-Sprung aus 7100m

hoch über dem Achensee

Krasses Sturmtief in Spanien

Heftige Wellen und Schaumbad

U1 fährt mit offener Tür

Das ist der nächste Vorfall

Tabak in der Vagina?

Neuer Trend

Mysteriöse Brandserie in Enns

Brandstiftung als Ursache?