Achtung: Probealarm in Österreich

(30.09.2016) Nicht schrecken! Morgen am Samstag gibt’s wieder in ganz Österreich Sirenen zu hören. Der Grund: Der Probealarm des Österreichischen Zivilschutzes. Zwischen 12:00 und 12:45 Uhr werden im ganzen Bundesgebiet nach dem Signal „Sirenenprobe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, Alarmierung“ und „Entwarnung“ auf über 8.000 Sirenen ertönen.

Thomas Hauser, der Geschäftsführer des Niederösterreichischen Zivilschutzverbandes, sagt:
"Zum einen wird die Funktionalität und die Reichweite der Sirenen getestet. Zum anderen soll die Bevölkerung wieder mit den Zivilschutz-Signalen vertraut gemacht werden. Es soll aufgezeigt werden, wie die Signale lauten und wie man sich im Ernstfall richtig verhält."

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar