Achtung vor „falschen Gretas“

Greta warnt

(25.10.2019) Achtung, „falsche Gretas“ sind unterwegs! Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg warnt auf ihrer Facebookpage jetzt davor, dass viele Menschen angeben, sie zu sein. „Es ist mir aufgefallen, dass einige Leute versucht haben, mich zu verkörpern oder fälschlicherweise behaupten, dass sie mich 'vertreten', um mit politischen Führern, berühmten Schauspielern, Sängern und Musikern in Kontakt zu kommen", so die 16-Jährige.

Sie entschuldigt sich bei allen, die in die Irre geführt worden sind. Das Ganze hat aber auch eine positive Seite. Greta sagt, dass ihre Arbeit Wirkung zeige: "Aktivismus funktioniert. Wir sehen uns auf den Straßen!“

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"