Achtung vor „falschen Gretas“

Greta warnt

(25.10.2019) Achtung, „falsche Gretas“ sind unterwegs! Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg warnt auf ihrer Facebookpage jetzt davor, dass viele Menschen angeben, sie zu sein. „Es ist mir aufgefallen, dass einige Leute versucht haben, mich zu verkörpern oder fälschlicherweise behaupten, dass sie mich 'vertreten', um mit politischen Führern, berühmten Schauspielern, Sängern und Musikern in Kontakt zu kommen", so die 16-Jährige.

Sie entschuldigt sich bei allen, die in die Irre geführt worden sind. Das Ganze hat aber auch eine positive Seite. Greta sagt, dass ihre Arbeit Wirkung zeige: "Aktivismus funktioniert. Wir sehen uns auf den Straßen!“

Covid-Tests gefälscht?

Ermittlungen gegen Hafenecker

Wien: Missbrauchs-Lehrer

Gibt es Mittäter?

Schüler von Lehrer erschlagen

"social" falsch geschrieben

Klimabonus erst in 4. Filiale

Geht Postfilialen das Geld aus?

"Abstimmung" in Ukraine

Scheinreferenden bis 15 Uhr!

Spektakulärer Unfall in Tirol

Auto stürzt 40 Meter ab

Fall-Leonie: Prozessauftakt

Prozess gegen drei Männer

NASA-Sonde: Abwehr-Test

Absichtlich in Asteroiden gekracht