Älteres Paar tot gefunden

Mit Schussverletzungen auf Veranda

(13.02.2022) Im mittelburgenländischen Landsee (Bezirk Oberpullendorf) ist am späten Samstagnachmittag ein älteres Paar tot in einem Einfamilienhaus aufgefunden worden. Die Polizei bestätigte einen Bericht des ORF (online). Der 83-Jährige und seine 80-jährige Partnerin lagen mit Schussverletzungen auf der Veranda. Laut Polizei ist es "sehr wahrscheinlich", dass es sich um Tötung auf Verlangen und anschließenden Selbstmord handelt.

Dies werde durch einen Abschiedsbrief, die Spurenlage sowie den Gesundheitszustands des Paares untermauert, teilte Helmut Marban von der Landespolizeidirektion mit.

Hilfe im Krisenfall

Auf kronehit berichten wir nur in Ausnahmefällen über Suizide. Solltest du in einer Krise stecken und Selbstmordgedanken haben, erhältst du Hilfe – etwa bei der Psychiatrischen Soforthilfe unter 01/313 30 oder bei der österreichweiten Telefonseelsorge unter 142. Beide Telefonnummern sind rund um die Uhr erreichbar.

(apa/makl)

Tankverbot in Ungarn

"Treibstoff-Tourismus" stoppen

GR: Mini-Hitzewellle

Ärzte warnen Touristen

Steiermark:16-jähriger getötet

Fahrer geflüchtet

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene