Ärger an der Grenze

Wer darf rüber, wer nicht?

(15.02.2021) Mega-Ärger an der der Grenze zwischen Tirol und Bayern: Das deutsche Einreiseverbot gilt seit Sonntag. Für Pendler ist aber noch immer nicht ganz klar, wer nun rüber darf und wer nicht.

Es heißt: Wer systemrelevant ist, ist ausgenommen. Allerdings: Auf wen das konkret zutrifft, wurde noch nicht festgelegt. Das muss jetzt bitte rasch passieren, sagt Tirols Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe zum Bayerischen Rundfunk.

Dass selbst die Durchfahrt übers Deutsche Eck nach Salzburg untersagt wird, bezeichnet Innenminister Karl Nehammer als inakzeptabel. Außenminister Alexander Schallenberg hat am Abend mit seinem deutschen Amtskollegen Heiko Maas telefoniert.

(gs)

Pferd tritt aus: Frau verletzt

Streichelversuch geht schief

Heldin: Frau rettet Prügelopfer

Täter mit Schirm verscheucht

Brände wüten weiter

Urlaubsländer betroffen

Ausschreitungen bei Demos

Trotz Verbots

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami