Ärger um Delfin-Mannequin-Challenge

(29.11.2016) Ist das Tierquälerei? Eine Mannequin-Challenge mit Delfinen sorgt für Riesenaufregung im Netz. Der Clip ist in einem Meerespark auf den Bahamas entstanden. Die Mitarbeiter haben zusammen mit drei Delfinen eine gigantische Mannequin-Challenge hingelegt. Die Tiere bewegen sich dabei im Wasser überhaupt nicht, sie wirken tatsächlich wie eingefroren.

Tierschützer sind entsetzt. Denn da steckt natürlich eine lange Dressur dahinter. Und das ist schlichtweg abzulehnen, sagt WWF-Meeresbiologe Axel Hein:
“Die meisten Menschen glauben, Delfine hätten Spaß dabei. Das stimmt aber natürlich nicht, Delfine haben in Gefangenschaft nichts verloren. Sie sind hochintelligent und natürlich enorm lernfähig. Das wird leider schamlos ausgenutzt.“

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!