Ärger um Rauchverbot bei Tabakmesse

(05.09.2017) Rauchverbot auf der Tabakfachmesse in Salzburg! In der Brandboxx in Bergheim im Flachgau hat am Wochenende eine Tabakmesse stattgefunden. Die Veranstalter haben damit geworben, dass man dort rauchen darf - obwohl es in Österreich ein Rauchverbot für alle öffentlichen Räume gibt! Der Flachgauer Bezirkshauptmann Reinhold Mayer hat die Veranstalter bereits im Vorhinein gewarnt, doch am Messegelände waren trotzdem Aschenbecher aufgestellt!

Der Flachgauer Bezirkshauptmann Reinhold Mayer sagt:
"Wir haben das befürchtet. Aus diesem Grund haben wir Kontrolleure hingeschickt, die haben dann auch mehrere Besucher beim Rauchen gesehen. Gegen die einzelnen Besucher können wir nicht vorgehen, da wir ja nicht befugt sind, Identitäten zu prüfen. Wir können aber gegen den Veranstalter vorgehen: Der wird zur Anzeige gebracht. Die Strafdrohungen sind sehr streng: Sie liegen im schlimmsten Fall bei 7.500 Euro, und im Fall einer Wiederholung bei bis zu 15.000 Euro."

Häftlinge feiern in Wr. Neustadt

Männer jetzt verlegt

Motorrad rast in Kindergruppe

Mehrere Verletzte!

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen

Liebes-Posting zum Geburtstag

Alaba auf Wolke 7

Suche nach 22-Jähriger

Bei Roadtrip verschwunden

Frau brutal ermordet: Prozess

Mit Maurerfäustel und Messer

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr