Ärzte durften Impfstoff wählen

Gutes und schlechtes Serum?

(09.02.2021) Von wegen “Niemand darf sich den Impfstoff aussuchen!“ Für Riesenaufregung sorgt jetzt die Wiener Ärztekammer. Die Medizinerinnen und Mediziner, die sich am Wochenende online für eine Impfung angemeldet haben, durften zwischen dem Biontech/Pfizer und dem AstraZeneca-Impfstoff wählen. Der Stoff von AstraZeneca gilt ja als weniger wirksam.

Dass Ärzte hier privilegiert werden, sei ein Skandal, sagt Patientenanwalt Gerald Bachinger:
"Dieses Verhalten ist abzulehnen. Erstens vermittelt man der Bevölkerung, dass es einen guten und einen schlechten Impfstoff gibt. Zweitens entsteht der Eindruck, dass Ärzte hier bevorzugt werden und den guten Impfstoff für sich beanspruchen."

(mc)

Erstes Baby mit 50 Jahren

Naomi Campbell im Glück

Katze angeschossen

Tierquäler in Kalsdorf

Untenrum frei!

Crawford zeigt neue Seite

Wirte verlangen Ausweise

Gegen Schummeleien bei Tests

Lugner liebt es frostig!

neue Therapie soll helfen

Wahrzeichen eingestürzt!

"Darwin's Arch" ist nicht mehr

Home-Invasion!

Burschen brutal beraubt

Musk: Nicht mehr ganz so reich

"Bloomberg Billionaires"